Macht ihr das Gleiche wie Feng Shui?

Eine berechtigte Frage, aber NEIN!

Macht ihr das Gleiche wie Feng Shui?

Immer wieder fragen uns anfänglich unsere Kunden, ob es denn so ähnlich ist wie Feng Shui, was wir da so machen. Für Laien eine durchaus berechtigte Frage: Immerhin dreht sich sowohl bei Emotionsraum® als auch bei der chinesischen Harmonielehre alles um das Thema Prozesse, menschliche Entfaltung und die Einrichtung. Doch es gibt auch ganz wesentliche Unterschiede, die wir in diesem Artikel erläutern möchten.

Emotionsraum® und Feng Shui: Zwei Wohnkonzepte erklärt

Emotionsraum® ist eine von uns selbst entwickelte Lehre, mit deren Hilfe wir eine Arbeitswelt / Wohnumfeld kreieren, das exakt an die Bedürfnisse des Individuums / der Marke angepasst ist. Unser Ziel ist es, eine angenehme Raumatmosphäre zu schaffen, die Wohlbefinden im Menschen hervorruft – sowohl bewusst als auch unbewusst. Dadurch sollen dem Bewohner positive Eindrücke und ein Gefühl von Geborgenheit, Ordnung und innerer Ruhe vermittelt werden. Emotionsraum® ist ein ganzes Paket an Methoden, mit denen wir durch Farben, Formen und Materialien Sinneseindrücke hervorrufen, die uns in unserer persönlichsten Umgebung zu uns selbst finden lassen.

 

Feng Shui stammt aus China und befasst sich mit der Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung. Es ist eine symbolische Bezeichnung für die kosmische, alles durchdringende Lebensenergie Chi (Qi), die im Mittelpunkt der Raumkonzeptionierung steht. Bei diesem Einrichtungsstil geht es darum, Chi ungehindert durch die Wohnräume strömen zu lassen – was die persönliche Lebensqualität und das Wohlbefinden des Menschen steigern soll. Um das zu erreichen, werden die unterschiedlichen Räume mithilfe eines ganz bestimmten Schemas eingerichtet, das zur optimalen Aufteilung, Ausstattung und Nutzung der Wohnräume dient.

Was sind die größten Unterschiede zwischen Emotionsraum® und Feng Shui?

Das wichtigste Unterscheidungskriterium zwischen Emotionsraum® und Feng Shui ist die Stellung des Menschen. Für uns ist Feng Shui ein allgemeingültiges Prinzip der Raumorganisation, die mit unseren westlichen Anforderungen und Vorstellungen von der perfekten Lebenswelt nur wenig gemeinsam hat. Bei der chinesischen Harmonielehre liegt der Fokus nämlich auf dem Fluss der kosmischen Lebensenergie Chi, der maßgeblich über Raumgestaltung entscheidet. Dabei wird der Wohnraum in verschiedene Zonen unterteilt, die nach ganz konkreten Vorgaben hinsichtlich Dekoration, Farbwahl und Mobiliar gestaltet werden sollen – weitgehend unabhängig von der Absicht, der Vision und den persönlichen Komponenten von Menschen. Im Gegensatz dazu richtet sich Emotionsraum® komplett nach den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden.

Was durchaus vorkommt ist, dass ein Kunde auf uns zukommt und wir ein Feng Shui Konzept für einen Kunden umsetzen und entsprechend den Vorgaben zum Leben bringen, Emotionsraum® schaffen.

  • suchen