Ist Ihr Raum in Ordnung?

Aufgeräumt

Das Thema Ordnung und Aufräumen steht bei vielen gerade am Jahresanfang ganz oben auf der To-Do-Liste. Bei mir taucht bei dem Thema Ordnung immer die Stimme meiner Oma im Kopf auf, ihr Lieblingsausspruch war: „Jedes Ding an seinen Platz, spart viel Zeit und böse Wort“Als Kind war das Aufräumen ein großes Spiel, da meine Eltern für alles einen bestimmten Platz vorgegeben haben - mit gemalten Umrissen in Schubladen, Regalen und an den Wänden - für mich war es eine Art großes Puzzle und riesigen Spaß zu raten wo was hingehört - was gerade fehlt und wo es im Einsatz ist.

Die Faszination Ordnung und Wohlfühlen ist in den letzten Jahren extrem groß in den Medien angekommen. Unser Alltag scheint immer komplizierter, komplexer und durch unsere Konsumgesellschaft immer voller zu werden, und wir sehnen uns gerade zu nach einem aufgeräumten, einfachen Alltag und Leben - auch am Arbeitsplatz.

Beherrscht ein Genie wirklich das Chaos? 

Habe ich keine Zeit zum Aufräumen?

- aber zum Suchen schon?



Effiziente Arbeit in tollen und zielorientierten Räumen - wäre das nicht ein toller Ansatz für Ihr 2020 - sowohl zu Hause wie im Büro?

Unser Ansatz bei Emotionsraum ist die sinnvolle Ordnung - denn diese läuft fast von selbst. Hierfür ist die Küche das beste Beispiel. Denken Sie nur einmal an Ihre Besteckschublade - hier herrscht immer die selbe Ordnung in den Besteckfächern - man weiss blind wo die Löffel hingehören und wo man die Gabel findet - jedes Ding an seinen Platz….. 



Wir haben einen kleinen Leitfaden entwickelt, mit nachhaltige Ordnung leicht zu schaffen ist. Sie finden diesen im nächsten Blog.

  • suchen